WAS IST WINWEIN?

WinWein steht für "Windows-Weinkellerverwaltung" und ist ein Softwareprogramm von DIGITAL Soft für die Weinkellerverwaltung.

KONTAKT
  • Addresse: 55257 Budenheim,
    Im Gehren 10a
  • Telefon: +49-6139-961396
  • Fax: +49-6139-960429

Konfiguration und Parameter


 

Einstellungen

 

+ Allgemein

Wenn Sie wünschen, können kurze Hinweise über die Steuerelemente eingeblendet werden, auf denen der Mauszeiger ruht.

 

Die Funktion "Doppelte Lagerplätze" ist aktiviert. D.h. dass Ihnen in der Pulldownliste "Lagerplatz" alle erfassten Lagerorte angezeigt werden.

 

Anzeige

Hier legen Sie die Maßeinheit für die Angabe des Mostgewichts fest. Darüber hinaus können Sie festlegen, ob Sie angezeigt bekommen möchten, wenn ein Wein den Mindestbestand unterschreitet. Außerdem können Sie bestimmen, wie viele Jahrgangszahlen in den Feldern Jahrgang und Trinkreife (von - bis, ideal) angezeigt werden sollen (z.B. 2002 bis 1987; voreingestellt sind 15 Jahre). 

 

Bestätigungen

Hier wird festgelegt, bei welchen Vorgängen WinWeineine Bestätigung vom Benutzer verlangt. Bestätigungen bieten den Vorteil, dass man nicht einfach Daten überschreiben oder löschen kann, ohne dass der Computer vorher noch einmal "nachfragt". Sie dienen der Sicherheit der Daten, bremsen jedoch den Arbeitsablauf. Folgende Kontrollkästchen können hier aktiviert bzw. deaktiviert werden:

- Datensatz ändern: Änderungen müssen bestätigt werden

- Datensatz löschen: Vor dem endgültigen Löschen wird eine Bestätigung verlangt.

- Abfrage: "Etiketten nach Import löschen?": Sie werden gefragt, ob Sie ein Weinetikett nach dem Import löschen möchten. Das Etikett wird nach dem Import in die Datenbank übernommen. D.h., Sie brauchen die ursprüngliche Bilddatei nicht mehr. Daher die Abfrage, ob Sie das Etikett nach dem Import löschen möchten. Diese Abfrage erscheint allerdings nur, wenn Sie das entsprechende Kästchen aktiviert haben. Falls nicht, wird die Datei nach dem Import nicht weiter berücksichtigt, d.h. sie bleibt unverändert an ihrem Ort und wird nicht gelöscht.

- Programm beenden: Vor dem Beenden des Programms wird eine Bestätigung verlangt. 

 

Sprache

Hier können Sie die Spracheinstellungen für die Menüs festlegen. Sie können zurzeit nur deutsch auswählen bzw. ist die Sprachdatei "WINWEIN.LNG" hierzu erforderlich.

 

Zitate

Mit diesem Kontrollkästchen legen Sie fest, ob bei Programmstart das Fenster Zitate & Weinsprüche angezeigt werden soll.

 

+ Erweitert

An dieser Stelle können Sie Optionen für verschiedene Darstellungsstile festlegen, z.B. wie Buttons oder Menüs aussehen sollen: 

- Verlaufender Menühintergrund

- userspezifische Button Skins, d.h. Sie können aus verschiedenen Buttons auswählen und das Look&Feel von WinWeinIhren Wünschen anpassen. 

 

Bewertung

Legen Sie drei Felder mit Namen für Ihre Fremdbewertungen an.

 

Datenbank

Mit diesem Kontrollkästchen können die erweiterten Funktionen zur Datenbankpflege aktiviert oder deaktiviert werden. Im Hauptmenü erscheinen bei Aktivierung die Menüpunkte Reorganisieren und Indexdateien:

- Reorganisieren Wenn Sie umfangreich Daten aus ihrer Datenbank gelöscht haben, ist es sinnvoll, die Datenbank anschließend zu reorganisieren. Der Zugriff auf die vorhandenen Daten wird dadurch beschleunigt und es wird nicht mehr benötigter Festplattenplatz freigegeben.

- Indexdatei Rekonstruiert beschädigte Indexdateien. Indexdateien sind datenbank-interne Dateien, anhand derer die Daten geordnet und strukturiert werden. Bei unterbrochenen Datenbankoperationen kann es vorkommen, dass diese Dateien "beschädigt" werden. Mit dieser Funktion erstellt der Rechner anhand der vorhandenen Daten einen neuen Satz Indexdateien.

 

Farben

Bestimmen Sie, in welchen Farben die Weinnamen in der Ergebnisliste und im Header angezeigt werden sollen. Zur Auswahl stehen: Standardtext, Mindestbestand unterschritten, Subskription und Ausgetrunken.

 

Update-Assistent  

Falls Ihr Rechner über ein Netz (z. B. Firmennetz) ans Internet angeschlossen ist, so können Sie hier die Einstellungen für Ihren Proxy-Server (IP-Adresse und IP-Port) eingeben. Durch das Kontrollkästchen können Sie den Proxy Zugang aktivieren bzw. deaktivieren.

 

Verzeichnisse

Hier lassen sich die Verzeichnispfade (max. 255 Zeichen) ändern. Diese Funktion wird im Normalfall nicht benötigt. Sie haben hier die Möglichkeit, wenn Sie z.B. Ihr WinWeinDatenbank-Verzeichnis verschoben haben, die Pfade entsprechend anzupassen. Die Änderung des Datenbankverzeichnisses erfordert einen Neustart des Programms.

 

Hinweis: Beim Ändern des Datenbank-Verzeichnisses können Sie wählen, ob die Dateien direkt kopiert werden sollen.

 

Währung

Hier wählen Sie die Landeswährung aus. Stimmt der Kurs nicht mit dem aktuellen überein, so können Sie den Kurs individuell eingeben. Diese Informationen können Sie auch mit Hilfe des Update Assistenten aktualisieren.

Web-Suche

Für die Suche im Internet sind für jede Suchmaschine unterschiedliche Parameter notwendig. Für jede Web-Suche bzw. Suchseite im Internet müssen Sie einen eigenen Eintrag anlegen und mit einen kurzen Namen zuordnen. Zusätzlich zum Namen können Sie auch durch Auswahl einer Schrift und Farbe die Darstellung auf der Suchleiste im Hauptfenster bestimmen.

Geben Sie des weiteren die Internetadresse sowie den vollständigen Suchtext an. Im Suchtext setzen Sie bitte an die Stelle, wo der Suchbegriff eingefügt werden soll, folgende Zeichen ein: %S

 

Spezielles

Diese Einstellungen erlauben die Verwendung einiger automatischer Arbeitsabläufe im Hintergrund. Diese sind im Einzelnen:

 

- Mouse-Wheel Unterstützung Bei der Verwendung des Scrollrades einer Microsoft Mouse, kann es bei einigen Systemen zum "Einfrieren" des gesamten Programms kommen. Mit dieser Auswahl können Sie Mouse-Wheel Unterstützung abschalten.

- Bestand 0 autom. auf ausgetrunken! setzen Ist der Bestand nach einer Entnahme auf 0, so kennzeichnet diese Funktion den aktuellen Wein automatisch als "ausgetrunken!"

- Zuweisen von Flaschenanhängern Bei der Verwendung von Vinoté Tags sollte diese Funktion unbedingt aktiviert sein, um im Hintergrund bei jeder Einlagerung bzw. Entnahme die entsprechenden Flaschenanhänger zu verknüpfen.

- Markierungen beim Beenden löschen Enthält die Ergebnisliste markierte Weine, so werden die Markierungen beim Beenden des Programms automatisch entfernt.

 

 

WinWeinist ein eingetragenes Warenzeichen.

Werbung